9588: Acronis Backup & Recovery 10 Bereinigungstool

Auch verfügbar in:

use Google Translate

Operating Systems: 

Das Tool entfernt alle Acronis Backup & Recovery 10 Komponenten vom System

Beschreibung

Das Acronis Clean Up Utility ist eine Konsolenanwendung, die alle Acronis Backup & Recovery 10 Komponenten vom System entfernt.

(!) Das Acronis Backup & Recovery 10 Clean Up Utility sollte man nur dann benutzen, wenn es unmöglich ist, das Programm über die Windows Systemsteuerung zu deinstallieren.

Unterstützte Produkte

  • Acronis Backup & Recovery 10 Advanced Server (mit Ausnahme des Acronis Agent für Linux)
  • Acronis Backup & Recovery 10 Server für Windows (Standalone)
  • Acronis Backup & Recovery 10 Advanced Server - Small Business Server Edition
  • Acronis Backup & Recovery 10 Advanced Workstation
  • Acronis Backup & Recovery 10 Workstation (Standalone)
  • Acronis Backup & Recovery 10 Advanced Server - Virtual Edition (mit Ausnahme des Acronis Agent für Linux)

Unterstützte Betriebssysteme

  • Windows 2000 Professional
  • Windows 2000 Server
  • Windows 2000 Advanced Server
  • Windows Server 2003 32/64 bit
  • Windows Server 2008 32/64 bit
  • Windows SBS 2003
  • Windows Small Business Server 2008
  • Windows XP 32/64 bit
  • Windows Vista 32/64 bit
  • Windows 7 32/64 bit

Unterstützte Sprachen

  • Alle

Installation

Das Tool muss nicht installiert werden.

Hinweise zur Ausführung

(!) Nur eine leere Acronis Secure Zone wird automatisch entfernt. Falls sie Sicherungen enthält, die Sie nicht aufheben möchten: verwenden Sie bitte vorab ggf. die Acronis Management Console, um die Acronis Secure Zone inkl. ihrer Inhalte zu entfernen. Dies ist der einfachste Weg, um dabei ggf. den freien Speicherplatz der ursprünglichen Partition zuzuweisen.

(!) Wenn andere Acronis Produkte auf dem Rechner installiert sind, werden auch diese betroffen sein und nicht mehr funktionieren.

(!) Es werden u.U. alle Windows Explorer Fenster geschlossen.

(!) Das Tool löscht auch die SQL-Datenbanken, welche vom Acronis Management Server (nur verfügbar in Advanced Versionen) erstellt wurden. Es könnte daher vorab Sinn machen, eine Liste der registrierten Maschinen zu exportieren.
Statt die komplette Installation zu bereinigen, könnten manche Probleme mit speziellen Scripts gelöst werden. Diese können MaschinenRichtlinien und zentralisierte Depots löschen, die sich nicht mehr per GUI entfernen lassen.

Als Vorsichtsmaßnahme empfehlen wir, vor der Verwendung des Bereinigungstools, die erforderlichen Sicherungsmaßnahmen zu treffen, um Kundendaten zu bewahren. Dies kann mit Acronis Software oder Software von Drittanbietern und / oder Hardware durchgeführt werden.

Das Acronis Clean Up Utility entfernt alle Acronis Backup & Recovery 10 Komponenten auf dem lokalen Windows-Rechner. Es führt keine Remote-Deinstallation durch.

  1. Laden Sie das Programm herunter und entpacken es;
  2. Gehen Sie auf Start und geben in das Eingabefeld Ausführen bzw. Suchen den Befehl cmd ein. Wechseln Sie mit dem Befehl cd in den Zielordner;
  3. Führen Sie das Acronis Clean Up Utility mit einem der folgenden Kommandos aus:

    • Normal:

      abr_cleanup.exe --clean

      Bei Ausführung mit dem --clean Parameter muss die Systembereinigung sowie ein eventuell notwendiger Neustart mit y bestätigt werden.

    • Ohne jegliche Rückfragen:

      abr_cleanup.exe --clean --quiet

      Mit den Parametern --clean --quiet ist für die Systembereinigung und einen eventuell notwendigen Neustart keinerlei Bestätigung erforderlich.

  4. Nun werden alle erkannten Komponenten entfernt:

(!) Nachdem Sie das Bereinigungstool benutzt haben, starten Sie bitte den Computer nicht neu. Gehen Sie auf Start -> Ausführen -> regedit und überprüfen Sie dass es keine snapman*, tdrpman*, timounter Strings gibt in:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} -> UpperFilters and LowerFilters
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{71A27CDD-812A-11D0-BEC7-08002BE2092F} -> UpperFilters and LowerFilters

Wenn es diese gibt, entfernen Sie diese bitte. Dann können Sie den Computer neu starten.

Weitere Informationen

Siehe auch  Manual Uninstallation of Acronis Backup & Recovery 10 Agent for Linux.

Um eine unbenutzte Lizenz zu widerrufen, gehen Sie bitte so vor:

  1. Starten Sie die Acronis License Server Management Console;
  2. Klicken Sie auf Info zur Benutzung;
  3. Wählen Sie die Lizenz die Sie widerrufen möchten und klicken Sie auf Lizenz widerrufen:

(!) Bitte beachten Sie das Folgende:

  • Per Acronis Lizenzvertrag können Sie nur die Lizenzen, die für keinen Backup-Vorgang benutzt wurden, widerrufen - d.h. unbenutzte Lizenzen oder Lizenzen, die nur zur Installation des Acronis Agents verwendet wurden (ohne eine Sicherung durchzuführen).
  • Trial-Lizenzen können nicht widerrufen werden. Wenn Sie dem Acronis License Server vollen Lizenzen hinzufügen, werden die Acronis Agenten diese statt der Trial-Lizenzen benutzen.

Tags: