49352: Acronis True Image: Ein NAS-System wird nicht erkannt

    Unter bestimmten Umständen kann es zu Problemen bei der Erkennung von NAS-Geräten kommen. Um die genaue Ursache zu ermitteln, ist es notwendig, in den Acronis System Report und das Wireshark-Protokoll zu schauen, welches bei der Reproduzierung des Problems gesammelt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie immer das aktuellste Build des Produkts verwenden.

    Bekannte Probleme und Sachverhalte

    Überprüfen Sie, ob die betreffende NAS-Freigabe mit denselben Anmeldedaten im Windows Explorer geöffnet werden kann. Sollte das Problem auch genauso im Windows Explorer auftreten, dann hat es nichts mit Acronis True Image zu tun.

    Falls Ihr NAS-Gerät nicht über seinen Namen angesprochen werden kann, versuchen Sie stattdessen seine IP-Adresse zu verwenden.

    Informationen sammeln

    Stellen Sie folgende Informationen zusammen und kontaktieren Sie dann den Acronis Support (Customer Central).

    1. Eine Beschreibung und Screenshots derjenigen Schritte, die das Problem verursachen. Zu den Screenshots siehe den Artikel 'Screenshots erstellen'.
    2. Der Hersteller und das Modell des NAS-Geräts.
    3. Der Modus, mit dem das NAS-Gerät im Netzwerk integriert ist. Ist es Teil einer Arbeitsgruppe oder einer Domain (dies ist optional, da diese Einstellung für das jeweilige Modell Ihres NAS-Gerätes möglicherweise nicht verfügbar ist).
    4. PCAP-Protokoll (siehe 'PCAP-Protokolle sammeln')
    5. Sammeln Sie (falls möglich) ein Wireshark-Protokoll der im Windows Explorer geöffneten NAS-Freigabe. Siehe auch 'PCAP-Protokolle sammeln'.
    6. Ein Systembericht (Hilfe –> Systembericht sammeln), nachdem das Problem reproduziert und die PCAP-Protokolle gesammelt wurden. Siehe auch: Acronis True Image 2016: Generating System Report, 'Acronis True Image 2015: Systembericht generieren' oder 'Acronis True Image 2014: Systembericht generieren'. Sollte dies nicht funktionieren, dann sammeln Sie die Informationen mit dem AcronisInfo-Utility.
    7. Senden Sie die gesammelten Informationen per FTP an den Acronis Support (Acronis Customer Central): siehe auch 'Dateien auf den Acronis FTP-Server hochladen'. Der Ihren Fall betreuende Support-Mitarbeiter kann Ihnen einen eindeutigen, mit Ihrem Fall verbundenen FTP-Link bereitstellen.

    Tags: 

    You are reporting a typo in the following text:
    Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.
    CAPTCHA
    This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
    5 + 1 =
    Lösen Sie bitte diese einfache Rechenaufgabe und geben Sie das Ergebnis ein. Z.B. für 1+3 geben Sie 4 ein.