41805: Acronis Backup & Recovery 11.5 Update 1: Neue Features und Erweiterungen

Auch verfügbar in:

use Google Translate

Gilt für: 

Operating Systems: 

MS SQL Server Unterstützung. Grundlegende Unterstützung von Windows 8 und Windows Server 2012

Dieser Artikel betrifft:

  • Acronis Backup & Recovery 11.5 Update 1

Beschreibung

Single-Pass Backup von Microsoft SQL Server Daten:

  • Verwenden Sie eine einzige Lösung und eine einzelne Backup-Plan sowohl für Disaster Recovery und Data Protection Zwecke.
  • Backup einer Maschine und Wiederherstellung von Festplatten, Partitionen, Dateien oder MS SQL Datenbanken.
  • Wiederherstellung von MS SQL Datenbanken direkt in eine laufende MS SQL Server Instanz oder als Datei speichern.
  • Abschneiden (Truncate) der MS SQL Server Logs nach dem Backup.
  • Verwenden Sie ein beliebiges Backup-Ziel inklusive der Acronis Cloud.
  • MS SQL Server 2012 unterstützt wird, sowie die früheren MS SQL Server-Versionen.

Für weitere Informationen sehen Sie in der Online Hilfe: Microsoft SQL Server mit Single-Pass-Backups schützen

Windows 8 und Windows Server 2012 Unterstützung:

  • Installation des Agent für Windows, Agent für SQL (single-pass), und der Management Komponenten in Windows 8 und Windows Server 2012.
  • Booten von Maschinen, die den UEFI Secure Boot verwenden mit Bootmedien, die auf WinPE 4.0 oder Linux basieren.
  • Backup und Wiederherstellung (ohne Größenänderung) von Laufwerken die mit ReFS formatiert sind und auf denen Daten abgelegt sind.
  • Backup von Storage Spaces und die Wiederherstellung auf den originalen Speicherort, auf andere Speicherorte als gewöhnliche Laufwerke.
  • Backup und Wiederherstellung (auf Laufwerks-Ebene) von Partitionen, auf denen die Data Deduplication Funktion aktiviert ist.

Neue Unterstützung für Virtualisierungsplatformen:

  • Backup und Wiederherstellung mit dem Agent für ESX(i): VMware vSphere 5.1.
  • Backup und Wiederherstellung mit dem Agent für Hyper-V: Hyper-V 3.0.
  • Backup und Wiederherstellung innerhalb eines Gast Systems: Oracle VM Server 3.0, Red Hat Enterprise Virtualization 3.1.

Linux:

  • Support für Oracle Linux 5.x, 6.x – beide Unbreakable Enterprise Kernel und Red Hat Compatible Kernel.

Weitere Information

Siehe auch Acronis Backup & Recovery 11.5
Acronis Backup & Recovery 11.5: Acronis Backup & Recovery 11.5: Neue Funktionen und Erweiterungen - release build
Acronis Backup & Recovery 11.5 Update 2: New Features
Acronis Backup: New Features and Enhancements - Update 3, aktueller Stand

 

Tags: