40716: True Image 2013 by Acronis: Acronis Bootable Media erstellen

Auch verfügbar in:

use Google Translate

Last update: Fr, 2013-03-15 09:17

So erstellen Sie ein Linux-basiertes bootfähiges Medium mit True Image 2013

Dieser Artikel betrifft:

  • True Image 2013 by Acronis

Einführung

Sie können eine bootfähige Notfallversion von True Image 2013 by Acronis erstellen, mit der Sie einen abgestürzten Computer oder einen Computer ohne Betriebssystem booten und ein Image Ihres Windows-Betriebssystems aus einem Image-Backup wiederherstellen können.

Allgemeine Informationen zur bootfähigen Notfallversion der Acronis-Software finden Sie unter Standalone-Version von Acronis Software.

In diesem Artikel wird die Erstellung von bootfähigen Medien auf Linux-Basis beschrieben. Informationen zur Erstellung von bootfähigen Medien auf WinPE-Basis mit True Image 2013 by Acronis Plus Pack finden Sie unter True Image 2013 by Acronis Plus Pack: WinPE-Medien mit Acronis Plug-In erstellen.

Lösung

  1. Im Windows Start Menü gehen Sie über Acronis -> True Image -> Extras und Werkzeuge und wählen dort den Bootable Rescue Media Builder:

  2. Wenn Sie von der Windows Benutzerkontensteuerung gefragt werden, klicken Sie auf Ja:

  3. Klicken Sie auf der Willkommensseite auf Weiter:

  4. Wählen Sie die Komponenten, die das bootfähige Medium enthalten soll. Mit der Komponente Acronis System Report können Sie auf Systemberichte zugreifen, ohne in die Benutzeroberfläche des Programms zu booten. Siehe True Image 2013: Generating System Report.

    Sie können die bootfähige Notfallversion von True Image 2013 by Acronis auch automatisch nach dem Booten von einem bootfähigen Medium starten lassen.

  5. Auf dem nächsten Bildschirm haben Sie die Möglichkeit, Startparameter für das bootfähige Medium (Linux-Kernel-Parameter) einzugeben:

    Wenn zwischen der Hardware des Computers und dem Acronis Bootable Media kein Kompatibilitätsproblem besteht, müssen Sie hier keine spezifischen Parameter eingeben. Siehe auch Linux Kernel Parameters.

    Sie können das Feld leer lassen.

  6. Legen Sie fest, ob das Acronis Bootable Media direkt auf CD/DVD gebrannt, als ISO-Image auf Ihrer Festplatte gespeichert oder auf einem USB-Stick erstellt werden soll:

  7. Klicken Sie auf Fertig stellen:

Weitere Information

See also:

Tags: