40247: Acronis Backup 11.7/11.5: Einsammeln der SnapAPI Logs

Auch verfügbar in:

use Google Translate

    Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Logs des SnapAPI Treibers in Windows einsammeln

    Dieser Artikel betrifft:

    • Acronis Backup (Advanced) 11.7
    • Acronis Backup (Advanced) 11.5 (Acronis Backup & Recovery 11.5)

    Einführung

    SnapAPi Logs sind für der Fehlersuche bei Snapshotproblemen erforderlich. Die häufigsten Fehlermeldungen in den SnapAPI Logs helfen das Problem einzugrenzen:

    Volume Snapshot kann nicht erstellt werden (unable to create volume snapshot)
    Quelle ist nicht ausgewählt (source is not selected (Hyper-V error message))

     

    Lösung

    Ab Update 6 (Build 43994) von Acronis Backup 11.5 werden SnapAPI Logs von Windows-Maschinen mit Acronis System Report automatisch gesammelt.

    Um die Protokollierung für die snapapi.dll in älteren Builds einzuschalten, müssen Sie Registry Einstellungen ändern. Um die Protokollierung zu aktivieren, führen Sie folgende Schritte durch:

    1. Öffnen Sie den Windows Registry Editor (Start -> Ausführen -> regedit -> Enter);
    2. Navigieren Sie zu folgendem Unterschlüssel:
      • Windows 32 bit: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Acronis\
      • Windows 64 bit: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Acronis\
    3. Erstellen Sie einen Unterschlüssel SnapAPI:

      (!) Achten Sie auf die korrekte Schreibweise 

    4. In dem erzeugten Schlüssel, erstellen Sie bitte ein neues DWORD (32-bit) mit dem Namen SnapApiTracing:

      (!) Achten Sie auf die korrekte Schreibweise

    5. Doppel-klicken Sie auf den SnapApiTracing Parameter und setzen den Wert auf 1:

    6. Wiederholen Sie nun die Operation mit dem Problem und sammeln Sie die SnapAPI Logs von folgendem Ordner:
      Windows 2000 / XP / 2003: Documents and Settings\All Users\Application Data\Acronis\SnapAPILogs\
      Windows Vista / 7 / 2008: Users\All Users\Acronis\SnapAPILogs\

    (!) Um die Protokollierung abzuschalten, löschen Sie den Unterschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Acronis\SnapAPI oder setzen Sie den Wert des SnapApiTracing Parameters auf 0.

    Leiten Sie die eingesammelte Information an Acronis Customer Central weiter.

    Weitere Information

    Siehe auch:

     

    Tags: