37432: MSI Installation eines Acronis Products schlägt im MSI Log mit TIMounter Fehler fehl

Auch verfügbar in:

use Google Translate

Die Installation eines Acronis Produkts schlägt mit einem TIMounter Fehler im MSI Log fehl. Dieser Artikel enthält Informationen darüber, wie typische Fehler im MSI Log von Acronis Produkten gefunden, identifiziert und gelöst werden können.

Einführung

Wenn in der Log Datei vor dem "Rückgabewert 3" die Zeilen mit TrueImageWinMounter (Timounter) zu finden sind, zeigt dies, dass die Installation des Timounter fehlgeschlagen ist. Timounter ist ein Modul von Acronis True Image, mit dem Backup Archive in Windows angeschlossen (mounten) werden können. Siehe auch Installation of TrueImageWinMounter Fails für Anweisungen, wie Sie in diesen Situationen verfahren sollen.

Lösung

TIMounter Beispiel 1 aus dem MSI log:

Bei der Installation von Acronis Backup & Recovery Agent oder Acronis Backup & Recovery Management Konsole kann ein Rollback mit folgenden Einträgen erfolgt sein:

MSI Log Ausschnitt

...
1: MSIGEN:TimounterDriverCustomAction: Installing...
1: MSIGEN:TimounterDriverCustomAction: Processing operation 'TimounterInstallOperation'...
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: refreshing information about timounter in service control manager
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: RefreshTimounterInfoInScm return error 0
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: Execution started.
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: DeviceDriversInstallOperation::Proceed return error 1072
1: MSIGEN:TimounterDriverCustomAction: Proceed of operation 'TimounterInstallOperation' failed with error 1603
Action ended 11:37:57: InstallFinalize. Rückgabewert 3.
...

Der Grund für diesen Rollback kann variieren. In den meisten Fällen wird es von einem älteren True Image Mounter Treiber verursacht, der nicht aus dem Speicher entladen werden kann.
Das kann durch einen Neustart des Systems gelöst werden.

Im Falle, dass ein Neustart das problem nicht löst, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Löschen Sie den Acronis Backup Archive Explorer manuell, wie hier beschrieben:  Removing Acronis Backup Archive Explorer;
  • Führen Sie einen Neustart des Systems durch;
  • Starten Sie die Installation erneut.

Falls das Problem nach einem Neustart immer noch besteht, ist es notwendig die Spuren des (alten) Treibers manuell zu bereinigen, siehe Acronis Backup & Recovery 10 Agent for Windows Installation Fails with "timntr_2k.sys/timntr_64.sys is missing".

TIMounter Beispiel 2 aus dem MSI log:

Bei der Installation eines Acronis Produkts tritt ein Rollback mit folgendem Fehler auf:

MSI Log Ausschnitt

...
1: MSIGEN:TimounterDriverCustomAction: Installing... 
1: MSIGEN:TimounterDriverCustomAction: Processing operation 'TimounterInstallOperation'... 
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: refreshing information about timounter in service control manager 
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: RefreshTimounterInfoInScm return error 1060 
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: Execution started. 
1: MSIGEN:TimounterInstallOperation: DeviceDriversInstallOperation::Proceed return error 6 
1: MSIGEN:TimounterDriverCustomAction: Proceed of operation 'TimounterInstallOperation' failed with error 1603 
Action ended 21:54:02: InstallFinalize. Rückgabewert 3.
...

Ein Rollback wird in der Regel durch den Versuch eines Produkts ausgelöst, der den Timounter in einen leeren Geräte Manager eintragen möchte. Bitte prüfen Sie Ihren Geräte Manager, indem Sie folgende Schritte durchführen:

  • Gehen Sie auf Start -> Ausführen, und tippen devmgmt.msc -> Enter

Wenn das Fenster für den Geräte Manager leer bleibt, kontaktieren Sie bitte den Microsoft Support.

Wenn das Fenster im Geräte Manager funktioniert, kontaktieren Sie bitte unseren Acronis Customer Central mit einem Hinweis auf diesen Artikel.

Weitere Information

Siehe Analyse der Installations-Logs von Acronis Produkten basierend auf MSI Technologie

Tags: