20421: Acronis Backup & Recovery 10: Dual-Destination

Mit der Option „Dual-Destination“ können Sie automatische Kopien von Backups erstellen.

Dieser Artikel ist gültig für die Produkte:

  • Acronis Backup & Recovery 10 (alle Editionen)

Einführung

Mit der Funktion „Dual-Destination“ können Sie eine zweite Kopie Ihres Backups anlegen und die Sicherheit Ihrer Backups erhöhen, indem Sie von sämtlichen Daten zwei Kopien aufbewahren. Die Dual-Destination-Kopie wird außerdem automatisch mit dem primären Backup synchronisiert.

Beispielszenario

  1. Sie planen in einer Unternehmensumgebung regelmäßige Laptop-Backups mit aktivierter Option „Dual-Destination“:
    • Das primäre Backup wird auf der lokalen Festplatte gespeichert.
    • Die Dual-Destination-Kopie wird auf einer Unternehmensressource gespeichert.
  2. Sie verlassen die Unternehmensumgebung aufgrund einer Geschäftsreise.
  3. Während Ihrer Geschäftsreise werden die geplanten Backups regelmäßig erstellt. Die Dual-Destination-Kopien werden nicht erstellt, da die Unternehmensressource nicht verfügbar ist.
  4. Wenn Sie in die Unternehmensumgebung zurückkehren, synchronisiert das Produkt bei der ersten Backup-Aktion automatisch die Dual-Destination-Kopien auf der Unternehmensressource:
    1. Nach der Rückkehr in die Unternehmensumgebung wird das erste Backup anhand der zuvor aufgestellten Planung erstellt.
    2. Die Dual-Destination-Synchronisierung wird automatisch aktiviert. Das Produkt überprüft alle während der Geschäftsreise (d.h. als die Unternehmensressource nicht verfügbar war) erstellten Backups und legt die Dual-Destination-Kopien auf der Unternehmensressource an.

Einschränkungen der Funktion „Dual-Destination“:

  • Die Option „Dual-Destination“ ist nur verfügbar, wenn das primäre Backup-Ziel ein lokaler Ordner oder eine Acronis Secure Zone und das sekundäre Backup-Ziel ein anderer lokaler Ordner oder eine Netzwerkfreigabe ist.
  • Dual-Destination-Kopien werden nicht automatisch validiert.

Lösung

  1. Starten Sie Acronis Backup & Recovery 10 und klicken Sie auf Backup:

  2. Legen Sie fest, welche Daten an welchem Speicherort gesichert werden sollen.

    (!) Die Option „Dual-Destination“ ist nur verfügbar, wenn das primäre Backup-Ziel ein lokaler Ordner oder eine Acronis Secure Zone ist.

    (!) Die Option „Dual-Destination“ ist nicht verfügbar, wenn Sie ein Backup ohne Agent mit Acronis Backup & Recovery 10 Agent für ESX/ESXi oder Acronis Backup & Recovery 10 Agent für Hyper-V erstellen.

  3. Klicken Sie unter Backup-Optionen auf Ändern:

  4. Wählen Sie Dual-Destination:

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dual-Destination benutzen und geben Sie den Pfad an:

    (!) Die Option „Dual-Destination“ funktioniert nur, wenn das Ziel eine Netzwerkfreigabe oder ein anderer lokaler Ordner als der primäre Backup-Ordner ist.

  6. Klicken Sie auf OK.

Weitere Informationen

Informationen zu einer ähnlichen Funktion in Acronis True Image Home finden Sie unter Acronis True Image Home 2011: Making Reserve Copies of Backup Archives.

Tags: 

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
2 + 18 =
Lösen Sie bitte diese einfache Rechenaufgabe und geben Sie das Ergebnis ein. Z.B. für 1+3 geben Sie 4 ein.