19641: Importieren eines konvertierten virtuellen VHD-Laufwerks auf dem Citrix XenServer

Auch verfügbar in:

use Google Translate

Sie können ein spezielles Dienstprogramm von Acronis verwenden, um eine .vhd-Datei in Citrix XenServer zu importieren

Einführung

Sie können das interaktive Dienstprogramm „vhd2xen“ verwenden, um eine .vhd-Datei in Citrix XenServer zu importieren. Das Dienstprogramm wurde von Acronis entwickelt.

Das Dienstprogramm vhd2xen importiert eine .vhd-Datei in das Citrix XenServer-Repository mit virtuellen Laufwerken. Das Dienstprogramm unterstützt den Import in lokale und Remote-XenServer-Repositorys.

Die folgenden Systeme werden unterstützt:

  • Citrix XenServer 4.1
  • Citrix XenServer 5
  • Citrix XenServer 5.5

Informationen zum Konvertieren einer .tib-Datei in ein .vhd-Laufwerk finden Sie unter:

Lösung

Installation

  1. Laden Sie vhd2xen von http://download.acronis.com/vhd2xen.i686 herunter.
  2. Starten Sie die lokale Eingabeaufforderung von Citrix XenServer.
  3. Kopieren Sie die ausführbare Installationsdatei vhd2xen.i686 in ein Verzeichnis.
  4. Führen Sie vhd2xen.i686 aus, um das Dienstprogramm zu installieren. Das Programm wird unter /usr/lib/Acronis/VHD2XEN/ installiert.

Verwendung

  1. Geben Sie folgenden Befehl ein:

    /usr/lib/Acronis/VHD2XEN/vhd2xen.sh [VHD-Datei]

  2. In der lokalen Eingabeaufforderung von Citrix XenServer müssen Sie Folgendes angeben:

    • Repository aus der Liste der verfügbaren Repositorys, in das die .vhd-Datei importiert werden soll.
    • XEN-Name für das importierte Laufwerk.

    (!) Zum Importieren der .vhd-Datei in ein lokales Repository benötigen Sie Schreibberechtigungen für das Verzeichnis, in dem sich die .vhd-Datei befindet. Andernfalls kann der Import nicht von vhd2xen durchgeführt werden.

Beispiel

  1. Erstellen Sie ein Verzeichnis auf dem Citrix XenServer, um die Windows-Freigabe dort zu mounten, wo die .vhd-Datei abgelegt ist:

    mkdir /mnt/shared

  2. Mounten Sie die Freigabe im erstellten Verzeichnis:

    mount.cifs //windows_host/share /mnt/shared -o username=test

    (!) In diesem Beispiel benötigt der Benutzer test Schreibberechtigungen für //windows_host/share

  3. Geben Sie den Importbefehl ein:

    /usr/lib/Acronis/VHD2XEN/vhd2xen.sh /mnt/shared/disk1.vhd

  4. Gehen Sie zu Citrix XenCenter, und stellen Sie eine Verbindung mit Citrix XenServer her.

  5. Sie finden das importierte Laufwerk im gewählten Repository.

Deinstallation

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Dienstprogramm vhd2xen zu deinstallieren:

./vhd2xen.i686 --uninstall

Weitere Informationen

Siehe auch Acronis Backup & Recovery 10: Limitations on Converting TIB to Citrix XenServer VHD.

Tags: 

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
4 + 6 =
Lösen Sie bitte diese einfache Rechenaufgabe und geben Sie das Ergebnis ein. Z.B. für 1+3 geben Sie 4 ein.