11283: Acronis Backup & Recovery 10: Backup bricht wegen vollem Datenträger ab bzw. mehr Backups als geplant bleiben übrig

Auch verfügbar in:

use Google Translate

Beschreibung der häufigsten Fragen zu den Aufbewahrungsregeln

Dieser Artikel betrifft:

  • Alle Acronis Backup & Recovery 10 Editionen

Einführung

Im Gegensatz zu früheren Acronis True Image Unternehmensprodukten (siehe Using Batch Files in Acronis True Image), kann Acronis Backup & Recovery 10 mehrere Voll-Backups in einem Ordner erstellen. Das Voll-Backup wird daher nicht immer wieder überschrieben.

Wenn ein Backup-Auftrag fehlschlägt, sorgt dieses Verhalten dafür, dass die - ggf. einzige vorhandene! - Sicherung noch zur Verfügung steht.

Symptome

Nach der Erstellung mehrerer Backups:

  • verbleiben mehr Backup-Dateien als erwartet;
  • der Backup-Task bricht mit einer Fehlermeldung ab, dass das Zielmedium voll ist:

Ursache

Es gibt mehrere mögliche Ursachen:

  1. Die Aufbewahrungsregeln wurden aktiviert, aber nicht konfiguriert:

      

    Siehe Lösung 1.

    (!) oder die Aufbewahrungsregeln wurden aktiviert und konfiguriert, aber die Standardeinstellung Aufbewahrungsregeln anwenden: Nie wurde nicht geändert:

    Siehe Lösung 1.

  2. Auf ein RDX-Laufwerk oder Iomega REV-Laufwerk wird direkt über den Laufwerksbuchstaben zugegriffen. Siehe Lösung 2.
  3. a) Wenn Sie Build 11.345 verwenden, wird die Funktion Archiv bereinigen: Wenn nicht ausreichend Speicherplatz während des Backups vorhanden ist möglicherweise nicht korrekt ausgeführt:

    Siehe Lösung 3.

    b) Wenn Sie auf Wechselmedien mit einer niedrigeren Build-Version als 11.345 sichern, werden die Aufbewahrungregeln möglicherweise nicht korrekt ausgeführt. Siehe Lösung 3.
    Bitte beachten Sie zusätzlich den Artikel  Acronis Backup & Recovery 10: Creating a Backup Plan to Removable Media (Multiple External USB/Flash Drives).

  4. Das letzte Backup wurde manuell gestartet und die Aufbewahrungsregeln nicht angewendet. Siehe Lösung 4.

Lösung

  1. Stellen Sie sicher, dass die Aufbewahrungsregeln korrekt konfiguriert wurden:

    Vergewissern Sie sich, dass die Standardeinstellung Aufbewahrungsregeln anwenden: Nie geändert wurde:

      

    a) Aufbewahrungsregeln anwenden: Vor dem Backup wird nur dann aktiv, wenn mindestens zwei Backups bereits existieren. Siehe auch  Acronis Backup & Recovery 10: Exporting Archives and Backups.

    b) Wenn Sie nur ein Backup aufbewahren möchten, wählen Sie bitte die Einstellung Aufbewahrungsregeln anwenden: Nach dem Backup in Kombination mit Aufbewahrungsregeln: Halte die Archivgröße innerhalb (z.B. 1 MB) .

  2. Wenn Sie ein RDX-Laufwerk oder Iomega REV-Laufwerk verwenden, beachten Sie bitte den Artikel  Acronis Backup & Recovery 10: Limitations on Working with RDX and Iomega REV Drives;
  3. Aktualisieren Sie Acronis Backup & Recovery 10 ggf. auf Build 11639 oder höher;
  4. Wenn das letzte Backup manuell gestartet wurde und die Aufbewahrungsregeln Vor dem Backup angewendet werden sollten, wurde dieser Schritt nicht ausgeführt. Siehe  Acronis Backup & Recovery 10 Does Not Apply Retention Rules "Before backup" If Backup Is Started Manually.

Weitere Informationen

Siehe auch:

Tags: